KIRCHEN. Am letzten Spieltag war man zu Gast beim VfL Kichen, gemeinsam mit der Mannschaft aus Oberhausen. Die Damen aus Langen konnte zu diesem Spieltag auch mit Sophie Martiner eine "neue" Kraft begrüßen. Die Spielerin hatte auf Grund eines Auslandsaufenthalts gefehlt, ließ es sich aber nicht nehmen am letzten Spieltag dabei zu sein, obwohl sie erst am Abend davor wieder deutschen Boden betreten hatte.

Aus eigener Kraft konnte man den Klassenerhalt nicht mehr schaffen, und um überhaupt noch eine Chance zu haben, mussten beide Spiele gewonnen werden. Mit dem Zweiten und Dritten der Liga hatte man aber eine schwere Aufgabe vor sich, was die Frauen um Oliver Kohm eher dazu brachte den Spieltag gelassener anzugehen. Das erste Spiel des Tages trugen Kirchen und Oberhausen aus, welches überraschend klar, in drei Sätzen, an den TV Obernhausen ging.

RENDEL. Die erste Männermannschaft des TV Langen kann ihre diesjährige Verbandsliga-Saison im Feldfaustball leider nur mit zwei Niederlagen gegen die direkten Konkurrenten um den zweiten Tabellenplatz vom TV Volkmarsen und vom TV Merkenbach beenden. Aufgrund der soliden Leistungen der Sterzbächer im Verlaufe der Saison kann der dritte Tabellenplatz jedoch ohne Gefährdung gegen den TV Merkenbach verteidigt werden. Tabellenplatz zwei muss jedoch an die stark aufgetretene Mannschaft aus Volkmarsen abgegeben werden.

DIEBURG. Am 15.06.14 fuhr die Faustball Mixed-Mannschaft des TV Langen zum zweiten Spieltag der Saison nach Dieburg.

Im ersten Spiel standen die Spieler des TV Langen der Mannschaft aus Rendel MxU18 gegenüber. Den ersten Satz entschied Rendel, nach einer schwachen Leistung mit vielen Eigenfehlern der Langener, mit 3:11 für sich. Alles sah nach einem eindeutigen Spiel aus. Doch im zweiten Satz steigerte sich die Langener Mannschaft enorm und gewann  mit 11:7. Es ging also in den alles entscheidenden dritten Satz. Zum Glück konnten die Spieler des TV Langen an die Leistung aus dem zweiten Satz anknüpfen und gewann den entscheidenden Satz mit 11:7 und dadurch das Spiel in 2:1 Sätzen.

MANNHEIM. Am sechsten Spieltag der 2. Bundesliga West am  22. Juni besiegten die Frauen des TV Langen souverän den TV Weisel und holten sich gegen TV Käfertal einen Satz.

Die Langenerinnen müssen ab diesem Spieltag leider auf Zuspielerin Maren Schlegler verzichten, die aus gesundheitlichen Gründen nicht weiter an der Saison teilnehmen kann. Dafür wird das Team nun von Yvonne Fendt in der Mitte unterstützt, die zuvor starke Leistungen in der zweiten Langener Frauen Mannschaft gezeigt hatte.

SELIGENSTADT. Der U16 Spieltag am Sonntag, den 15. Juni war ein voller Erfolg für die Langener Faustballer. Es waren insgesamt 4 Mannschaften anwesend, allerdings nur das Spiel gegen Dieburg wurde in der Wertung gezählt, da die Mannschaften aus Eschhofen und Seligenstadt U15 Mix-Mannschaften waren.

Das erste Spiel gegen Eschhofen war kein großes Problem für das Langener Team. Nach schnellen 11 Punkten für Langen im ersten Satz und einem Endstand von 11:5 im zweiten Satz war klar, wer der Sieger ist.