HERBORN. Die zweite Frauenmannschaft erreichte in Herborn ihren ersten Saisonsieg in der Verbandsliga und konnte so den letzten Tabellenplatz abgeben. Im ersten Spiel gegen Merkenbach zeigte die Mannschaft bereits eine gute Leistung, verlor aber dennoch mit 0:3 (12:14, 3:11, 8:11) nach Sätzen.

Im zweiten Spiel trafen dann die beiden sieglosen Mannschaften Langen 2 gegen Seligenstadt 2 aufeinander. Alle Sätze waren hart umkämpft und spannend. Der erste Satz ging noch mit 9:11 an den Gegner aus Seligenstadt, doch die anschließenden drei Sätze konnte der TV Langen für sich mit 11:8, 11:6 und 11:7 entscheiden. Trainer Arthur Linkert zeigte sich zufrieden mit der gezeigten Leistung und hofft auf weitere Siege.