News

LANGEN, den 25.11.2018. Am vergangenen Sonntag spielte die Frauenmannschaft ihren zweiten Verbandsliga Spieltag vor heimischem Publikum. Im ersten Spiel traf man auf die junge Mannschaft aus Pfungstadt, auf welche man bereits am ersten Spieltag getroffen war. In den ersten beiden Sätzen konnte sich die Langener Mannschaft mit starken Angaben und einem sicher aufgebauten Spiel durchsetzen (11:7 und 11:4). Im dritten Satz hatte man Probleme die Konzentration aufrecht zu erhalten und verfiel in ein unruhigeres Spiel.

Bei den U10Teams gibt es noch keine offizielle Punktspielrunde, hier wird jeder Spieltag in Turnierform gespielt. Auch das Spielfeld und die Spielregeln sind etwas anders. Gespielt wird auf einem Kleinfeld in Volleyballfeldgröße, 3 gegen 3 mit fester Rotation, dadurch hat jedes Kind die gleichen Spielanteile und es gibt keine Spezialisierung auf den einzelnen Positionen.

Merkenbach, den 18.11.2018. Nachdem man am ersten Spieltag in der Verbandsliga mit zwei Siegen gegen den TV Merkenbach (3:1) und der TGS Seligenstadt (3:0) gestartet war, müsste das Team vom TVL erstmals eine Niederlage einstecken.

In Merkenbach startete der TV Langen das erste Spiel gegen die sehr junge zweite Mannschaft von TSV Pfungstadt. Das Team von Trainer Arthur Linkert kam gleich gut ins Spiel und konnte die gegnerischen Angriffe gut abwehren. Da auch das Zuspiel gut klappte, konnte der Angriff immer wieder punkten und den ersten Satz deutlich gewinnen. Der zweite Satz verlief wesentlich ausgeglichener, bedingt durch die eigenen Fehler des TVL, was schließlich zum Satzverlust führte.

KELLINGHUSEN, den 15.09.2018. Nachdem man bereits vor zwei Jahren erstmals mit einer Seniorenmannschaft (M35) an einer deutschen Meisterschaft teilgenommen hatte, qualifizierte sich diesmal das Senioren Team M45 vom TV Langen für die deutsche Faustballmeisterschaft der Senioren. Die Reise ging nach Kellinghusen in Schleswig-Holstein. Insgesamt waren 40 Teams in vier Altersklassen (F30, M35, M45 und M55) am Start.

LANGEN den, 11.09.2018. Am letzten Wochenende absolvierte die Faustballabteilung zum 55. Mal ihr Gebrüder-Zeunert-Gedächtnisturnier und zum 17. Mal das Spaßturnier. Diesmal folgten nur 26 Mannschaften den Ruf der Faustballer. Leider haben kurzfristig noch drei Mannschaften absagen müssen. Dennoch war die zwei Tagesveranstaltung mal wieder das größte Faustballturnier in Hessen.

LANGEN den 24.06.2018. Beim Heimspieltag der 2. Bundesliga West mussten die Bundesliga-Frauen zwar gegen Tabellenführer Pfungstadt eine Niederlage hinnehmen, konnten sich jedoch klar gegen die TSG Tiefenthal durchsetzen.

Ersatzgeschwächt traf man im ersten Spiel auf den TSV Pfungstadt. Gegen den Tabellenführer konnte das Team vom TVL zumindest in den ersten beiden Sätzen, dank cleverem Angriffsspiel gut mithalten. Am Ende setzten sich jedoch die Gäste durch. Im dritten Satz lief auf Langener Seiten nicht mehr viel zusammen, sodass die Pfungstädter fast mühelos punkten konnten und die Tabellenführung mit einem 3:0 (8:11, 7:11 und 4:11) Sieg weiter ausbauen konnten.

Im Spiel gegen den direkten Konkurrenten um Platz 4, die TSG Tiefenthal, gab die Heimmannschaft von Anfang an den Ton an. Die Angaben des Gegners hatte man dank einer sehr konstanten Abwehrleistung schnell im Griff und konnte selbst mehrfach über halblang gespielte Bälle punkten. Lediglich die Eigenfehler ließen den Gegner hin und wieder zu  Punkten kommen. Im zweiten Satz sorgten einige unnötige Unkonzentriertheiten sogar für den Rückstand mit 8:9, doch auch hier bewahrten die TVL-Frauen einen kühlen Kopf und drehten den Satz. Der dritte Satz verlief dann etwas ausgeglichener, letztendlich machten die Langerinnen die entscheidenden Punkte zum verdienten 3:0 (11:6, 11:9 und 11:7) Sieg.

Mit 10:10 Punkten belegt der TV Langen in der 2. Bundesliga West den 4. Tabellenplatz.

Es spielten: Ann-Kathrin Bärtl, Kathlin Hohn, Luisa Engeldinger, Marika Engeldinger, Nicole Reiter, Maren Schlegler, Yasmin Yasin, Hannah Zang

Seligenstadt, den 17.06.2018. Für das Langener Team ging es zum ersten Spieltag der Rückrunde der zweiten Bundesliga West nach Seligenstadt. Wie schon in der Hinrunde konnte man gegen den Gastgeber und den TV Dörnberg zwei ungefährdete Siege einfahren. Im ersten Satz tat man sich gegen kämpferische Dörnberger, die ersatzgeschwächt angereist waren, noch schwer.

WEINHEIM, den 30.05.2018. Die 1. Frauenmannschaft nahm beim gut besetzten Rothaus Flutlicht Cup in Weinheim teil. Es wurde nach dem Modus, zwei Sätze bis 11, gespielt. Nach einem Auftaktsieg gegen den Ligakonkurrenten (2. Bundesliga West) des TV Käfertal folgten zwei Unentschieden gegen die Teams aus Bretten und Öschelbronn. Im letzten Vorrundenspiel ging es gegen den TSV Pfungstadt.

Vom 31.05. bis 03.06. findet ein Bundeslehrgang der deutschen Frauen Faustball-Nationalmannschaft in Langen auf dem Sportgelände in Oberlinden (TVL) statt. Die Mannschaft wird mit 14 Spielerinnen, 2 Trainern und einen Physiotherapeuten anreisen. Das Nationalteam wird sich in Langen intensiv auf die anstehende Frauen-WM vom 24. bis 28. Juli 2018 in Linz (Österreich) vorbereiten. Insgesamt 14 Nationen vermeldet die IFA werden um den Weltmeisterschaftstitel kämpfen, acht Mannschaften aus Europa, vier aus Amerika und zwei Vertreter aus der Asien-Ozeanien-Zone. Insgesamt stehen sechs Trainingseinheiten auf dem Programm. Am Anreisetag findet die erste Trainingseinheit um ca. 15:00 Uhr statt. An den anderen Tagen ist das Vormittagstraining um ca. 10:00 Uhr und nachmittags um ca. 15:00 Uhr angesetzt. Die letzte Trainingseinheit wird am Sonntag um ca. 09:30 Uhr stattfinden. Das Highlight wird sicher das Kindertraining am Samstag von 17:00 – 18:00 Uhr sein mit den Nationalspielerinnen. Das Kindertraining richtet sich vor allem an Kinder bis 14 Jahren (also U14 und jünger). Um Anmeldung unter maren.schlegler@tv1862langen.de bis zum 26.5. wird gebeten.

ESCHHOFEN, den 13.05.2018. Am zweiten Spieltag der Verbandsliga ging die Reise nach Eschhofen, trotz guter kämpferischer Leistung verlor das Team die Spiele gegen Eschofen 2 und Volkmarsen.

Nach guter Leistung am ersten Spieltag ging die Mannschaft mit Motivation in diesen Spieltag. Im ersten Spiel gegen den Gastgeber konnte Langen, bei noch sonnigem Wetter, einen deutlichen Sieg im ersten Satz mit 11:5 einfahren. Jedoch schlug mit dem Wetter auch die spielerische Klasse der Mannschaft um. Bei starkem Wind und Platzregen gingen die Sätze zwei und drei mit 11:5 und 11:9 an den Gegner. Im vierten Satz war dann die Luft ganz raus, da auch keine Auswechselspieler zur Verfügung standen wurde der Satz deutlich mit 3:11 abgegeben.

Herzlich Willkommen bei unserer Faustballabteilung!

Die Faustballer des TV Langen aus Hessen heißen Dich herzlich willkommen auf ihrer Internetpräsenz. Hier stellen wir aktuelle Informationen rund um den Faustballsport, unseren Mannschaften und Spieltagen bereit. Viel Spaß beim stöbern und wer die Lust verspürt ist herzlich eingeladen mal bei uns vorbei zu schauen.

Beste Grüße

Die Faustballer des TV Langen - Hessen