News

MERKENBACH, den 19.01.2020. Zum ersten Mal in der Geschichte der Langener Faustball Abteilung nimmt eine Mannschaft im Spielbetrieb für die Frauen Altersklasse 30+ teil. Der Kern der Mannschaft hat bereits in der U12 zusammengespielt. Unterstützt werden die Langener Damen von einer Spielerin des TGS Tiefental die von ihrem Zweitstartrecht gebraucht macht.

In Hessen ist die Altersklasse F30+ nur mit zwei Mannschaften vertreten, so dass ein Spieltag gegen den TV Merkenbach angesetzt wurde. Vergangen Sonntag machte man sich auf, um diesen einen Spieltag zu bestreiten und herauszufinden wie man zusammen harmoniert, da die Spielerinnen in diese Konstellation seit mehreren Jahren nicht mehr gespielt hatten.

Der erste Satz gegen den Gastgeber Merkenbach begann daher auch sehr verhalten. Dem TVL unterliefen viele Abstimmungsfehler und lag schnell mit 3:7 hinten. So leicht sollten sich die Damen um Mittelfrau Wiebke Tschorn, die spontan diese Position besetzten musst, da die geplant Mittelfrau Isa Lehrian mit einer Fussverletztung nicht spielen konnte, aber nicht geschlagen geben. Mit viel Kampf holten man den Rückstand auf und spielte den Satz auf die maximale Länge. Denkbar knapp mit 15:14 konnte dieser gewonnen werden.

Im zweiten Satz machen man den Fehler in der Aufstellung im Angriff zu variieren, was leider keine Verbesserung brachte. Als Reaktion auf den schnell wachsenden Rückstand korrigierte man die Aufstellung gab den Satz aber dennoch überdeutlich mit 2:11 ab.

Im dritten Satz wollte man das Spiel sichern, um entspannter in das zweite Spiel des Tages starten zu können. Der TVL agierte sicher und machte mit starken Angriffen Punkte. Mit der letzten Anpassung in der Aufstellung die beiden Hinterfrauen zu tauschen gewann man den entscheidenden Satz 11:8.

Das diese Ausstellung das Passende für die Spielerinnen war stellte sich im zweiten Spiel heraus. Dieses konnten die Sterzbach Spielerinnen deutlich in zwei Sätzen (11: 5 und 11:6) gewinnen. Mit einem positiven Gefühl bereitet sich die Mannschaft nun auf die Westdeutschen Meisterschaften am 09.02.2020 in Karlsruhe vor.  Ziel ist es das Ticket für die Deutschen Meisterschaften zu lösen.

Für den TVL Spielen: Lisa Ackermann, Sandra Seel, Wiebke Tschorn, Eva Klug, Julia Mack und Isabell Lehrian

 

Bei schönstem Wetter konnte die Faustballabteilung des TV Langen ihr 56. Gebrüder-Zeunert-Gedächtnisturnier feiern.

Das am Samstag veranstaltete Spaßturnier erfreute sich großer Beliebtheit. Bei sommerlichen Temperaturen kämpften 14 Spaßmannschaften auf drei Feldern um den Pokal. In diesem Jahr gewann die Mannschaft SSV Dauerblau vor dem PV Neunkirchen und Glow.

LANGEN, den 26.05.2019. Am Sonntag traten die jüngsten Langener Faustballer und Faustballerinen zum Heimspieltag auf dem Sportplatz an der Georg-Sehring-Halle an. Bei schönstem Wetter konnten die beiden Langener U10 Teams sich wieder mit Mannschaften aus Rendel, Offenbach, Seligenstadt und Dieburg messen. Aufgrund des vollen Starterfeldes entschieden sich die Verantwortlichen, die Vorrundenspiele nur im 1-Satz-Modus auszutragen. Die Langener mussten also von Beginn an Vollgas geben.

12.05.2019 DIEBURG/BRETTEN. Am 12. Mai begann für die Faustballteams des TV Langen die lang ersehnte Feldsaison. Während die Jugend zum benachbarten TV Dieburg fuhr, mussten die Bundesligafrauen den langen Weg ins badische Bretten antreten.

Erstmals treten bei der Jugend U10 dieses Jahr zwei Teams für den TV Langen an. Das Ergebnis einer guten und konsequenten Jugendarbeit in den letzten Jahren. Im U10 Bereich gelten andere Faustballregeln. Hier wird zu dritt und mit einer festen Rotation gespielt, damit alle Kinder einen ähnlichen Spielanteil bekommen. Die beiden Langener Teams nutzten dies sehr gut aus und steigerten sich von Spiel zu Spiel in ihrer Leistung. Durch gute Teamleistungen und technisch ausgereifte Spielzüge könnten die Teams in der Schlusswertung den 6. und 7. Platz belegen.

Am letzten Spieltag der Hallensaison ging die Reise der U10-Faustballmannschaft vom TV Langen zum befreundeten TV Rendel. Die Kids beendeten den Spieltag auf den 3. Platz von 8 spielenden Mannschaften. Damit erzielte die Mannschaft ihr bestes Ergebnis während der gesamten Saison und freute sich am Ende des Tages über den Platz auf dem Podest. Im kleinen Finalspiel um Platz drei, gegen den TV Dieburg zeigten beide Mannschaften ein hartumkämpftes Spiel. Beide Teams gewannen jeweils einen Satz, den entscheidenden dritten Satz gewann der TV Langen dann im Tie Break.

VAIHINGEN, den 23.02.2019. Am vergangenen Samstag stand mit den Aufstiegsspielen das “Finale” der Hallensaison 18/19 für die Frauen des TV Langen an. Die Reise ging nach Vaihingen an der Enz (Baden-Württemberg). Nachdem man sich den zweiten Platz in der 2.Liga West knapp gesichert hatte, wusste man, dass diese Aufstiegsspiele nicht leicht werden würden. Trotzdem war die Motivation hoch. 

Herzlich Willkommen bei unserer Faustballabteilung!

Die Faustballer des TV Langen aus Hessen heißen Dich herzlich willkommen auf ihrer Internetpräsenz. Hier stellen wir aktuelle Informationen rund um den Faustballsport, unseren Mannschaften und Spieltagen bereit. Viel Spaß beim stöbern und wer die Lust verspürt ist herzlich eingeladen mal bei uns vorbei zu schauen.

Beste Grüße

Die Faustballer des TV Langen - Hessen