LANGEN den 20.01.2018. Am vorletzten Spieltag in der Verbandsliga konnte man im Derby gegen Darmstadt den ersten Sieg feiern, das anschließende Spiel gegen Eschhofen wurde verloren.

Im ersten Spiel gegen die Mannschaft vom TSG 46 Darmstadt platze endlich der Knoten und der erste Sieg wurde regelrecht erkämpft. Beim 3:2 Satzerfolg musste die Partie bei drei Sätzen sogar in die Verlängerung gehen bis im fünften Satz, ebenfalls in der Verlängerung, der entscheidende Punkt zum Erfolg erzielt wurde. Man sah der Mannschaft deutlich die Erleichterung an. Das Endergebnis lautete 15:14, 6:11, 14:12, 8:11 und 15:14.

Im darauf folgenden Spiel gegen den Tabellendritten aus Eschhofen II war dann die Luft raus und man verlor die Begegnung mit 1:3 (4:11, 11:9, 9:11 und 3:11) nach Sätzen.