GÄRTRINGEN den 25.02.2018. Ohne Sieg kehrten die Langener Frauen von den Aufstiegsspielen aus Gärtringen zurück. Eine sehr unkonstante Leistung führte zu drei verdienten Niederlagen.

Qualifiziert hatten sich zu den Aufstiegsspielen die beiden hessischen Mannschaften TV Langen und TSV Pfungstadt aus der 2. Bundesliga West und die beiden Mannschaften aus Baden-Württemberg die TSV Schwieberdingen und TSV Gärtringen aus der 2. Bundesliga Süd. Es wurde nach dem Modus jeder gegen jeden gespielt, die beiden Erstplatzierten Teams steigen dann in die erste Bundesliga Süd auf.

Für die Mannschaft aus Langen waren die Aufstiegsspiele zur ersten Bundesliga der bisher größte Vereinserfolg. Das Team vom TVL hatte nur Außenseiter Chancen. Gegen Pfungstadt startete man stark und ließ dem Gegner im ersten Satz kaum eine Chance ins Spiel zu kommen. Jedoch konnte eine deutliche Führung nicht genutzt werden. Stattdessen begann man mehr gegen sich selbst, als gegen den Gegner zu spielen und machte sich das Spiel unnötig schwer. Der erste Satz wurde dann leichtfertig mit 9:11 vergeben. Im nächsten Satz lief dann nicht mehr viel zusammen und der Satz wurde deutlich mit 5:11 verloren. Im dritten Satz zeigte das Team dann wieder eine starke Leistung, doch es langte nicht zum Satzgewinn (9:11). Mit einer 0:3 Niederlage startete man in die Aufstiegsspiele.

Das gleiche Bild zog sich durch den Rest des Tages. Phasenweise starke Leistungen, wechselten sich mit leichten Abwehrfehlern und Eigenfehlern im Angriff ab. So konnte man am Ende lediglich je einen Satz gegen die beiden Südvertreter aus Gärtringen (4:11, 11:8, 8:11, 8:11) und Schwieberdingen (8:11, 4:11, 11:4, 8:11) gewinnen und muss die bessere Leistung aller drei Gegner an diesem Tag anerkennen.

Trotz mäßigem Erfolg waren die Aufstiegsspiele eine tolle Erfahrung und ein schöner Abschluss einer gelungenen Saison.

Das Frauenteam aus Langen gratuliert den beiden Aufsteigern aus Schwieberdingen und Pfungstadt und bedankt sich bei seinen mitgereisten Fans für die Unterstützung.


Es spielten: Lisa Ackermann, Luisa Engeldinger, Isabell Lehrian, Julia Mack, Nicole Reiter, Maren Schlegler, Yasmin Yasin, Hannah Zang