Hinten links: Kai-Eric Lenz, Marc Lehrian, Patrick Reiter, Robert Sauerborn Vorne links: Daniel Pallauf, Simon Büttner, Marlon Hottmann

DARMSTADT den 22.04.2018. Die erste Männermannschaft absolvierte in Darmstadt ein gut besetztes Vorbereitungsturnier mit insgesamt zwölf Mannschaften. Nur gegen den Rendel (2. Bundesliga) und Frammersbach (Bayernliga) mussten sich die Langener geschlagen geben und belegten so den dritten Platz.

Das hochsommerliche Wetter bot beste Voraussetzungen, um den Leistungsstand für die kommende Feldsaison unter Beweis zu stellen. Das Turnier wurde in drei Gruppen mit jeweils vier Mannschaften gespielt.

In der Vorrunde konnten man die Mannschaften aus Dieburg und Oberlaudenbach souverän schlagen. Gegen Seligenstadt gelang ein Unentschieden. Damit wurde die Verbandsligamannschaft vom  TV Langen in ihrer Gruppe Erster und spielte anschließend gegen die anderen Gruppensieger um die Plätze 1-3.

 

Gegen Frammersbach aus der Bayernliga zeigte die Mannschaft ein gutes Spiel und konnten über weite Strecken mithalten. Am Ende musste man sich nur knapp geschlagen geben. Gegen den späteren Turniersieger den TV Rendel aus der 2. Bundesliga gelang dies nicht ganz so gut. Unnötige Fehler und mangelnde Konzentration machten es dem Gegner relativ leicht und so ging der Sieg verdient an den TV Rendel.

Am Ende kann die Mannschaft zufrieden mit der Leistung sein und sich über einen verdienten dritten Platz freuen.

Es spielten: Kai-Eric Lenz, Marc Lehrian, Patrick Reiter, Robert Sauerborn,  Daniel Pallauf, Simon Büttner und Marlon Hottmann