Vom 31.05. bis 03.06. findet ein Bundeslehrgang der deutschen Frauen Faustball-Nationalmannschaft in Langen auf dem Sportgelände in Oberlinden (TVL) statt. Die Mannschaft wird mit 14 Spielerinnen, 2 Trainern und einen Physiotherapeuten anreisen. Das Nationalteam wird sich in Langen intensiv auf die anstehende Frauen-WM vom 24. bis 28. Juli 2018 in Linz (Österreich) vorbereiten. Insgesamt 14 Nationen vermeldet die IFA werden um den Weltmeisterschaftstitel kämpfen, acht Mannschaften aus Europa, vier aus Amerika und zwei Vertreter aus der Asien-Ozeanien-Zone. Insgesamt stehen sechs Trainingseinheiten auf dem Programm. Am Anreisetag findet die erste Trainingseinheit um ca. 15:00 Uhr statt. An den anderen Tagen ist das Vormittagstraining um ca. 10:00 Uhr und nachmittags um ca. 15:00 Uhr angesetzt. Die letzte Trainingseinheit wird am Sonntag um ca. 09:30 Uhr stattfinden. Das Highlight wird sicher das Kindertraining am Samstag von 17:00 – 18:00 Uhr sein mit den Nationalspielerinnen. Das Kindertraining richtet sich vor allem an Kinder bis 14 Jahren (also U14 und jünger). Um Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 26.5. wird gebeten.