Am letzten Spieltag der Hallensaison ging die Reise der U10-Faustballmannschaft vom TV Langen zum befreundeten TV Rendel. Die Kids beendeten den Spieltag auf den 3. Platz von 8 spielenden Mannschaften. Damit erzielte die Mannschaft ihr bestes Ergebnis während der gesamten Saison und freute sich am Ende des Tages über den Platz auf dem Podest. Im kleinen Finalspiel um Platz drei, gegen den TV Dieburg zeigten beide Mannschaften ein hartumkämpftes Spiel. Beide Teams gewannen jeweils einen Satz, den entscheidenden dritten Satz gewann der TV Langen dann im Tie Break.

Nach der Addition aller Spieltage, die immer in Turnierform gespielt werden, beendete die U10 die Hallensaison auf den 5. Platz. Das Trainerteam um Maren Schlegler und Luisa Engeldinger ist stolz auf die Teamleistung und freut sich über die sichtbare Leistungssteigerung der Kinder. Maren Schlegler: „Die Kinder haben sich technisch enorm verbessert. Es finden richtige Spielzüge statt, die aus einer sicheren Abwehr, einem Zuspiel und einen platzierten Angriff bestehen. Durch das gute Zusammenspiel wurden immer mehr Spiele gewonnen.“ In der kommenden Feldsaison tritt der TV Langen mit zwei U10-Mannschaften an.

Die Faustballkids suchen dennoch weiterhin Verstärkung. Das Training findet donnerstags von 18 bis 19 Uhr in der Albert-Schweitzer-Schule statt.                  Bei Fragen stehen die Trainerinnen gerne zur Verfügung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!